Die Verkäuferschmiede Hans-Joachim Steffel e.U.
1110 Wien, Neugebäudestraße 26

Büro:
2331 Vösendorf, Ortsstraße 18 / 2. Stock / Top 1

Telefonnummer:
+43 (1) 699 28 28

Mobilnummer:
+43 (0) 676/339 1848

E-Mail:
office@dvks.at

Firmenbuchnummer: 365521 g
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID-Nummer.: ATU 57144824
Bankverbindung: UniCredit Group
Bankleitzahl: 12000
Kontonummer: 50830592101
IBAN: AT491200050830592101
BIC: BKAUATWW
klimaneutrales_hosting_03_small.pngecg.gif

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Der Firma Die Verkäuferschmiede Hans-Joachim Steffel e.U.

1. Geltung, Vertragsabschluss

Die Verkäuferschmiede (im Folgenden VKS) erbringt ihre Leistungen auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird. Abweichungen von diesen sowie sonstigen ergänzenden Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie von der VKS schriftlich bestätigt werden.

Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart wird. Eines besonderen Widerspruchs gegen AGB des Kunden durch die VKS bedarf es nicht.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der ihrer Zugrundelegung geschlossener Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen. Die Angebote der VKS sind freibleibend und unverbindlich.

2. Leistungsumfang, Auftragsabwicklung

Der Umfang der zu erbringenden Leistung ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im Angebot oder einen allfälligen Auftragsbestätigung durch die VKS, sowie dem allfälligen Briefingprotokoll. Nachträgliche Änderungen des Leistungsinhaltes bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch die VKS. Innerhalb des vom Kunden vorgegeben Rahmens besteht bei der Erfüllung des Auftrages Gestaltungsfreiheit der VKS. Die VKS behält sich bei Veranstaltungen das Recht vor, Ersatztrainer einzusetzen und mit rechtzeitiger Vorankündigung Termin- und Ortsverschiebungen vorzunehmen. Bei Terminverschiebungen durch die VKS hat der Kunde das Recht innerhalb von 5 Werktagen kostenfrei zu stornieren.

3. Storno

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden (per Fax oder E-Mail). Bei Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt die Stornierung kostenfrei. Innerhalb 4 Wochen muss eine Stornogebühr von 40% verrechnet werden. Bei Stornierung 1 Woche vor der Veranstaltung wird der gesamte Betrag. fällig, dies gilt auch dann, wenn Ratenzahlung vereinbart wurde. Die Stornogebühr entfällt wenn mit der VKS ein neuer Termin vereinbart und dieser von der VKS akzeptiert wurde.

4. Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen/Honorarnoten und Gebühren (sofern keine anderen Regelungen getroffen wurden) sind sofort nach Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig. Schuldbefreiend wirkt ausschließlich der Zahlungseingang auf dem Konto der Bank Austria UniCredit Group, BLZ 12000, KtoNr. 508 305 92101 lautend auf Hans-Joachim Steffel. Bei Zahlungsverzug kommen die gesetzlichen Verzugszinsen und Mahnspesen sowie die anlaufenden Kosten die zur Einbringung der offenen Forderung dienlich sind, zur Verrechnung. Gewährte Rabatte und Nachlässe werden nur dann gewährt, wenn der Rechnungsbetrag zeitgerecht einbezahlt wird, ansonsten jeder Rabatt und Nachlass verfällt und der im Angebot bzw. in der Auftragsbestätigung angeführte Normalpreis zur Nachverrechnung kommt. Bei Zahlungsverzug wird eine etwaige Ratenvereinbarung gegenstandslos und der Gesamtbetrag wird sofort fällig.

5. Haftung

Die von der VKS gestalteten und durchgeführten Leistungen (Seminare/Trainings, etc.) sind so gestaltet, dass ein mitarbeitender Teilnehmer die gesetzten Ziele erreichen kann. Für den Schulungserfolg oder eine Garantie sowie eine Gewährleistung für den wirtschaftlichen Erfolg der Teilnehmer oder des Unternehmens übernimmt die VKS keine Haftung. VKS haftet ausschließlich für den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit seiner Mitarbeiter und Trainer, jedoch nicht über den Auftragswert hinaus. Die Haftung ist mit der Höhe des Auftragswertes begrenzt.

6. Copyright

Die VKS behält sich alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdruckes und der Vervielfältigung der Trainingsunterlagen oder Teile daraus vor. Kein Teil der Trainingsunterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung der VKS in irgendeiner Form reproduziert, in die besonders unter Verwendung elektronischen Systeme verarbeitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

7. Datenschutz

Alle persönlichen Daten der Teilnehmer und Unternehmen werden vertraulich behandelt und nur für eigene Zwecke gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte wird nur mit Einwilligung der Betroffenen durchgeführt.

8. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Wien. Es gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich.